Kulinarischmodischer Abschlag

Fotos: Ursula Lindner, Michaela Böger, Martina Nellessen

//GESPONSERT – Bei schönstem Sommerwetter haben wir vom Top Magazin Berlin unser „Ladies First“ Event vor den Toren der Hauptstadt fortgesetzt. Der Weg führte uns gemeinsam mit rund 80 Damen in den wunderschön gelegenen Golfpark Schloss Wilkendorf.

Ein sonniger Sonntagnachmittag – was kann es da Schöneres geben als einen Ausflug ins Grüne? Nichts, dachten sich die eingeladenen Gäste und fanden sich zahlreich im Golfpark Schloss Wilkendorf, Am Weiher 1 in Altlandsberg, ein. Für einen Großteil der Damen war dies eine Premiere, da sie bis dato die Anlage, die zu den Top10-Golfplätzen Deutschlands gehört, nicht kannten oder sowieso kein Golf spielten. Nach diesem Sonntagnachmittag wird sich daran bei der einen oder anderen Besucherin wohl etwas ändern.

Denn zum einen überzeugte der charmante Golflehrer Frank Schiemann bei seiner Präsentation einige „Nicht-Golferinnen“, doch einmal einen Schnupperkurs zu besuchen oder die Platzreife hier zu absolvieren. Zum anderen präsentierte sich das Team um Clubmanager Thomas Schumann und Marketing- und Eventmanagerin Nina Mutz als attraktive Eventlocation, in der man sich im Restaurant oder im Panoramasaal mit fantastischer Aussicht auf die 18. Bahn verwöhnen lassen kann. Egal ob bei einem intimen Abendessen, einer Hochzeit oder einer Firmenfeier, der Golfpark steht den Interessierten natürlich bei der Planung und Durchführung zur Seite. An diesem Nachmittag der „Ladies First“ Veranstaltung konnte man sich schon mal mit einer leckeren Erdbeerbowle (mit oder ohne Alkohol) und köstlichen Shrimps- oder Saté-Spießen von den kulinarischen Vorzügen des Golfparks überzeugen. Den grandiosen Blick aus der ersten Reihe von der Terrasse hatte man inklusive.

Doch das war natürlich nicht alles, was den geladenen Gästen geboten wurde: Wie immer waren unsere Partner mit von der „Golf-Partie“ und hatten ihre attraktiven Produkte im Gepäck. So präsentierte Evelin Brandt Berlin, vertreten durch Henri Brandt und Marketingchefin Nicola Kühne, eine Auswahl der aktuellen Kollektion und lockte mit interessanten Rabatten. Genauso wie Designerin Anke Runge, die ihre hochwertig-bunten Taschen in den unterschiedlichsten Größen und Formen dabei hatte. Die Juniorchefin von Juwelier Lorenz, Natascha Lorenz, hatte diesmal nicht so viel Geschmeide an sich, dafür aber vor sich auf einem Tisch und verführte viele Damen dazu, einige schöne Armbänder, Ketten und Ohrringe zum „Ladies First“ VIP-Special-Preis zu ergattern. Unser fünfter Partner, Premium Cars DINNEBIER, war mit zwei „Stars auf vier Rädern“ angereist. Der weiße Jaguar parkte sogar direkt auf dem Rasen vor dem Clubhaus und lud viele weibliche Gäste dazu ein, einmal Platz zu nehmen. Ein bisschen Fachsimpeln konnte man dann noch mit dem DINNEBIER Marketingverantwortlichen Axel Witthuhn.

Nach einer kleinen Evelin Brandt/Anke Runge-Modenschau auf der Terrasse gab es den heiß erwarteten Höhepunkt der Veranstaltung: die Tombola. Neben den begehrten Gutscheinen von Evelin Brandt Berlin, Anke Runge Berlin und Juwelier Lorenz sowie einer tollen DINNEBIER Reisetasche wurde der Hauptpreis vergeben: diesmal ein Gutschein über eine Platzreife für zwei Personen vom Golfpark Schloss Wilkendorf. Nach einem Sundowner auf der Club Terrasse machten sich alle mit ihren geshoppten Schätzen und prall gefüllten Goodie Bags auf den Heimweg.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*