„Die Welt liebt diese Stadt“

Gute Gespräche in einer lauschigen Sommernacht; 7: Wirtschaftssenatorin Ramona Pop - Fotos: Sabeth Stickforth

Die Stammgäste des gemeinsamen Sommerfestes von DEHOGA Berlin, visitBerlin und visitBerlin Partnerhotels e. V. kennen das Event in dicken Jacken, mit Regenschirm und besorgtem Blick auf die Wetter-Apps.

Christian Andersen, Sigrid Evelyn Nikutta und
Burkhard Kieker

In diesem Jahr passte einfach alles: Bei strahlendem Sonnenschein und lauen Temperaturen trafen sich 800 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Medien und Gesellschaft, darunter Senatoren, Mitglieder des Abgeordnetenhauses, Bürgermeister der Bezirke und natürlich die Gastgeber der Metropole, zu einem entspannten Netzwerktreffen im TIPI AM KANZLERAMT. Für Christian Andresen war das Sommerfest eine Premiere, denn erstmals begrüßte er als Präsident des DEHOGA Berlin die Gäste des Sommerfestes. Berlins Wirtschaftssenatorin Ramona Pop würdigte die Gastgeberbranche, die maßgeblich dazu beitrage, Freiheit, Weltoffenheit und Liberalität der Stadt erlebbar zu machen. Die Senatorin kam mit der guten Nachricht, dass das ICC wiederbelebt werde und damit Berlin die Chance (wieder)bekomme, Kongresse mit mehr als 2.000 Teilnehmenden auszurichten. VisitBerlin-Chef Burkhard Kieker berichtete von seinen Erfahrungen und Erlebnissen als Marketing-Chef der Hauptstadt rund um den Globus: „Die Welt liebt diese Stadt. Das bestätigt einmal mehr das jüngste Ranking der lebenswertesten Städte der Welt des britischen Magazins ‚Monocle‘. Berlin landete auf einem hervorragenden sechsten Platz.“ Es wurde eine lange, heitere Sommernacht."

von Brigitte Menge

www.dehoga-berlin.de

www.visitberlin-partnerhotels.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*