Glanz und Gloria

Fotos: Eventpress

Nach zehn Jahren in Mitte und am Ostkreuz sind Hans-Peter Wodarz und Kolja Kleeberg mit ihrem Spiegelpalast Palazzo gen Westen gezogen, genauer gesagt direkt zum Bahnhof Zoo an der Hertzallee. Die neue Show „Glanz und Gloria“ feierte Anfang November zum Auftakt des Jubiläums eine exklusive Gala Premiere.

Neuer Standort, neues Programm und eine neue Hauptspeise – so geht das Erfolgs-Duo Wodarz/Kleeberg in die Palazzo- Saison 2017/18. Und wieder werden alle Register gezogen, um die Gäste im pompösen Spiegelpalast zu verwöhnen."

Nana Kuckuck und Katrin Wrobel;

Das Tier, das köstlich zubereitet den Weg auf die Teller findet, ist dieses Mal ein Kalbsfilet im Steinpilz-Brotmantel an Rotweinschalotten, Liebstöckelsalz und Panisse. Nachdem Kolja Kleeberg schon vor einigen Jahren den legendären Enten- Gang durch Ochsenbäckchen ersetzte, widerstand er auch jetzt dem Federvieh. Beim Premierenabend schien es den zahlreichen prominenten Gästen sehr zu munden. Auch die anderen Gänge fanden großen Anklang: leicht gebeizter Lachs mit Maracuja, Pumpernickel-Erde und getrockneten Aprikosen als Vorspeise, als Zwischengang folgte eine klare Tomaten- Consommé mit Krustentiersoufflé, marinierten Garnelen und Meeressprossen. Zum Dessert wurde eine Tarte von Dulce de Leche mit Gewürzmandarinen, dunklem Schokoladensorbet und Pistazien- Macaron kredenzt. Für Vegetarier gab es eine fleischlose Menüfolge. Feine Küche mit erlesenen Produkten und Zutaten, die sich zu einem außergewöhnlichen Geschmackserlebnis vereinen, raffiniert in Szene gesetzt – das ist das Markenzeichen des Spitzenkochs. Die weiteren Zutaten

Claus Theo und Sarah Gärtner;

für die erfolgreiche Dinner-Show liefert Hans-Peter Wodarz, der mit seinem Team wieder eine erstklassige Unterhaltung mit Akrobatik, Magie, Artistik, Comedy, Showgirls und mitreißender Musik auf die Bühne bringt. Wieder mit dabei ist die frühere Gastgeberin Miss Frisky, die charmant und etwas schrullig-verrückt durch das Programm führt, das einzelne Show- Elemente zu einem Varieté-Erlebnis verbindet.

Der Palazzo-Spiegelpalast öffnet unter dem Motto „Glanz und Gloria“ noch bis zum 4. März seine Türen zu einem Fest der Sinne.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*