Inspirierende Räume

Fotos: Stilwerk

//GESPONSERTER ARTIKEL – Bereits zum siebten Mal präsentieren sich Designer, Galerien, Museen sowie Top Hotellerien auf der Designmeile. Berlin 2017. Die Organisation dieses erfolgreichen Events liegt wieder in den Händen des Regionalmanagements CITY WEST, BIKINI Berlin, minimum und federführend beim stilwerk Berlin.

Jörn Friedrichsen

Seit 1999 ist Letzteres der perfekte Ort für Liebhaber guter Gestaltung. Von der Küche bis zum Arbeitszimmer, vom exklusiven Einzelstück bis zum Klassiker – alle Premium-Marken sind in über 50 Stores vertreten und auf insgesamt 20.000 Quadratmetern steht das richtige Möbel für jeden Raum bereit. Die erfahrenen Inneneinrichter stehen für die individuelle Wohncollage nach Maß zur Verfügung und liefern das Komplettpaket – von der Planung bis zur Montage vor Ort. Vom 5. bis zum 8. Oktober bietet das stilwerk zudem den Rahmen für vielfältige und interessante Ausstellungen, Workshops oder Lesungen – erklärt Jörn Friedrichsen, Center-Management stilwerk Berlin. „Am 5.10. um 19 Uhr soll die Designmeile offiziell vom Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann im stilwerk eröffnet werden.

Jedes Jahr orientieren sich die Teilnehmer und Designer an einem festgelegten Motto. In diesem Jahr soll der Begriff frei_raum neu interpretiert werden. minimum widmet sich dem Thema im stilwerk mit der Ausstellung ‚Nordic Wonder‘. Neben Gubi als Vertreter Dänemarks, Designhouse Stockholm, Asplund und Kasthall aus Schweden bildet Artek anlässlich des 100. Jahrestages der finnischen Unabhängigkeit den Mittelpunkt der Ausstellung. Bei Cocktails von Lillet und casual flying tapas des Hotels „Das Stue“ treffen sich jedes Jahr Designliebhaber aus Berlin und ganz Deutschland in der ‚Destination for Design‘.“

Die Designmeile mit ihrer traditionellen Vernissage im stilwerk ist zu einer festen Größe im Berliner Veranstaltungskalender geworden.

Worin sehen Sie, Herr Friedrichsen, die Hauptgründe für den großen Erfolg des Events?

Foto: Friedemann Thomas

„Das stilwerk hat mit seinem Standort in Berlin maßgeblich dazu beigetragen. Wir sind hier mit über 50 Shops und 500 Interior Design Marken aufgestellt und führen damit Designliebhaber aus aller Welt in die Kantstraße. So hat sich das stilwerk Berlin über die Jahre zu einem Treffpunkt für Menschen mit gutem Geschmack und einer Vorliebe für das besondere Interior etabliert und auch seine Umgebung mitgeprägt. Dazu sind die Rahmenbedingungen im Herzen Charlottenburgs optimal: Die Kantstraße in der City West liegt in direkter Nachbarschaft zum Kurfürstendamm und hat sich seit der Eröffnung des stilwerks in Berlin im Jahr 1999 zu einem markanten und attraktiven Standort entwickelt. Unser Haus verkörpert den Gedanken der Designmeile: Hier bietet sich eine Bühne für alle Designliebhaber, die den Austausch zwischen Gleichgesinnten suchen. Im stilwerk erhalten die Besucher einen umfangreichen Einblick in alle Aspekte des hochwertigen Interior Designs. Abgerundet wird das Shoppingerlebnis mit kulturellen Veranstaltungen wie Ausstellungen und Vorträgen. Genau diese Erlebnisse zeichnen auch die Aktionstage der Designmeile aus.“

2017 bietet die Designmeile mit dem Motto „frei_raum“ den Teilnehmern die Möglichkeit ihre jeweils aktuellen Projekte vorzustellen. Mit dabei sind 30 teilnehmende Partner aus Wirtschaft, Stadt, Technologie und Kultur. Herr Friedrichsen, das klingt nach einem mittlerweile großen, gut aufeinander eingespielten Organisationsteam und interessanten Themenbereichen.

„Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder über das erfolgreiche Konzept und feiern zum siebten Mal den Zusammenschluss aller ansässigen Institutionen zu einem bunten Netzwerk – aus diesen Kooperationen entsteht seit 2011 auf rund 1.600 Metern ein vielfältiges Eventprogramm mit Ausstellungen, Führungen und kulinarischen Angeboten. Und das stilwerk Berlin ist mittendrin: als Initiator und Teil des Netzwerkes. In Kooperation mit den engagierten Partnern, dem Regionalmanagement CITY WEST und dem BIKINI sehen wir uns als Ausgangspunkt und Impulsgeber der Designmeile.“

Das genaue Programm der diesjährigen Designmeile vom 5. bis zum 8.10., das vom Jazz-Cocktail über Designspaziergänge, eine Vernissage, Lesungen, ein Filmscreening und Kuratoren-Führungen bis zum Designmeile Dinner reicht, finden Sie unter

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*