Sportliche Weltpremiere

Boris Becker - Fotos: Berlin2018/Camera4

Große Ereignisse werfen ja bekanntlich ihre Schatten voraus, und so sollte der Film „URBAN RECORDS – Jäger der Hauptstadt“ schon mal einen Vorgeschmack auf die Leichtathletik Europameisterschaften Berlin 2018 geben.

Als die drei Hauptdarsteller und Leichtathletikstars Sosthene Mogu enara, Julian Reus und Thomas Röhler in Limousinen am ZOO PA-LAST vorgefahren wurden, saßen die 277 Gäste, darunter Boris Becker, Arthur Abraham, Heike Drechsler, Union-Trainer Jens Keller und -Sportdirektor Helmut Schulte, Hertha-Verteidiger Peter Pekarik, Cherno Jobatey, Hajo Schumacher sowie Erdal Yildiz, Raphael Vogt, Natascha Ochsenknecht und Barbara Schöne, bereits erwartungsvoll im Kinosaal und wurden nicht enttäuscht. Zwar war der Film lediglich eine Minute und 42 Sekunden lang, sorgte aber mit Speeren, die am Potsdamer Platz zwischen Hochhäusern flogen, einem Hochgeschwindigkeits-Duell mit einer UBahn am Gleisdreieck sowie einem Sprung über eine Häuser-Schlucht für echte Gänsehaut. Im Anschluss fachsimpelte das illustre Publikum noch ein bisschen und genoss ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm."

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*