Der TakeOff Award 2016

Seit 2012 wird der TakeOff Award für außergewöhnliches, ehrenamtliches Engagement in den Bereichen Bildung, Ausbildung und Mitmenschlichkeit verliehen. Er setzt die gesellschaftliche Beteiligung der Bürger in den Fokus und ehrt einzigartige Ideen, Projekte und Leistungen.

takeoff-award-16-02

Gestartet als Preis mit einem klaren, regionalen Bezug, wuchs der Take- Off Award zu einer bundesweiten, anerkannten und begehrten Auszeichnung „Insbesondere durch Partner, die sich für unsere Idee begeisterten und für die Bildung, Ausbildung und Mitmenschlichkeit zur Unternehmensphilosophie gehören, konnten wir die Attraktivität des Preises und natürlich auch die Preisgelder erhöhen. In diesem Jahr sind es 40.000 Euro“, erklärt Thomas Tarnok, Geschäftsführer des Schönefelder Holiday Inn Berlin Airport – Conference Centre und Initiator des Preises. Sein Haus engagiert sich seit seinem Bestehen in der Region. Von Anfang an wurden soziale Projekte gefördert und unterstützt. In diesem Jahr werden die TakeOff Awards am 12. November im Holiday Inn Berlin Airport bei einem großen Benefiz- Gala-Dinner verliehen. Viele prominente Gäste haben ihr Kommen angekündigt, so Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier, Ministerpräsident a. D. Manfred Stolpe, Arne Friedrich und Katja Ebstein. Schirmherrin des Abends ist Doris Schröder-Köpf, Niedersächsische Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, der vor allem die Ehrung von engagierten ehrenamtlich tätigen Menschen am Herzen liegt, „denn ihr unermüdlicher ehrenamtlicher Einsatz befördert die Teilhabe an unserer Gesellschaft. Nur so können Integration und ein friedliches Miteinander gelingen.“"

Wer geehrt wird? Thomas Tarnok hüllt sich in Schweigen und schürt die Spannung. Er verrät aber, dass er sich auf einen glanzvollen Abend freut, bei dem sich Glamour und Unterhaltung mit einem guten Zweck verbinden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*