Erfolgreiche Netzwerker

Seinen 40. Geburtstag feierte gerade das Unternehmen KTF-Berlin GmbH. einst als Kabeltechnik H. Flemming GmbH gegründet, entwickelte sich aus einem kleinen Handwerksbetrieb in vier Jahrzehnten mit Mut, Fleiß und persönlichem Einsatz der Marktführer für Technologieumrüstung in Deutschland.

erfolgreiche-netzwerker-02Zur Erfolgsbilanz der KTF-Berlin GmbH gehören die europaweit größten Technologie-Modernisierungen. So hat KTF vor zwei Jahren im Auftrag von Siemens die Bundesagentur für Arbeit unter kompliziertesten Bedingungen bundesweit mit 150.000 Internet-Telefonen ausgerüstet. Ähnliche Großaufträge meisterte KTF ebenso für die Landesbank Berlin oder für Finanz Informatik, den IT-Dienstleister der Sparkassen-Finanzgruppe. Aktueller Auftraggeber eines weiteren Großprojektes ist die Firma UNIFY GmbH & Co. KG, ein Unternehmen der Atos SE. „Mit der Ausführung von zahlreichen Großaufträgen für die Neuausrüstung von Büroarbeitsplätzen mit innovativen Technologien hat die KTF neue Maßstäbe gesetzt und sich zu einem führenden Spezialisten auf diesem Gebiet entwickelt“, lobte Lichtenbergs Bürgermeisterin Birgit Monteiro bei der Jubiläumsveranstaltung.

Die Erfolge der KTF-Berlin GmbH, die aktuell rund 90 Beschäftigte hat und im Jahr 2015 einen Umsatz von 8,5 Millionen Euro erwirtschaftete, sind das Ergebnis harter Arbeit und eines hohen Anspruchs an die eigene Leistung. Dabei stehen die Prinzipien beste Qualität und Kundenzufriedenheit ganz oben. „Qualitätsbewusstsein ist ein zentraler Aspekt unserer Unternehmensphilosophie“, betont Ralf Friedrich, geschäftsführender KTF-Gesellschafter, der gemeinsam mit Frank Neubert das Berliner Familienunternehmen führt. „Wir bieten unseren Kunden mehr als nur erstklassige Produkte und Dienstleistungen. Die persönliche Beratung und Betreuung ist uns ebenso wichtig. Wir verkaufen nicht nur ein Produkt, sondern eine Lösung. Und das gilt für alle Bereiche, in denen wir tätig sind“, so Ralf Friedrich.

Im Laufe der Jahre erweiterte das Unternehmen sein Leistungsspektrum kontinuierlich. Heute umfasst es die Bereiche IT-Technik, Datennetze, TK Anlagen, Schwachstrom, Sicherheitstechnik sowie Starkstromtechnik. Neben der schlüsselfertigen Errichtung der Anlagen übernimmt KTF auch zunehmend die technische Planung sowie die komplexe Betreuung von größeren Objekten. Der Service des Unternehmens beinhaltet dabei auch den Rollout sowie technische Reparaturen und Wartungsarbeiten im Bereich Fernmeldetechnik. „Gerade in Berlin, wo der industrielle Anteil an der Wirtschaft vergleichsweise gering ist, verfügen kleine und mittlere Familienunternehmen wie wir über die Kompetenzen und Qualitäten, die für eine solide wirtschaftliche Entwicklung unverzichtbar sind“, erklärt Frank Neubert. Schließlich sind Merkmale wie Leistungswille, Flexibilität, familiäre Atmosphäre und persönliche Führung anerkannte Qualitätszeichen deutscher Familienunternehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*