Frauen Power – Askania Award 2015

von Martina Reckermann

Askania Award Gewinner

Seit 2008 versammelt die Berliner Uhrenmanufaktur im Rahmen der Berlinale hochkarätige Gäste, um besondere Schauspieler zu ehren. In diesem Jahr ging der ASKANIA AWARD an die Grande Dame der deutschen Fernseh- und Theaterwelt Katharina Thalbach. Ihre Laudatio hielt Volker Schlöndorff, mit dem sie seit ihrem Durchbruch 1979 in „Die Blechtrommel“ eine besondere Freundschaft verbindet. Den ASKANIA Shooting-Star AWARD bekam Emilia Schüle, die mit Filmen wie „Freche Mädchen“ bekannt geworden ist und sich z. B. durch Auftritte in Tatort-Folgen einen Namen machen konnte. Im Kempinski Hotel Bristol Berlin feierten mit den Preisträgerinnen etablierte Stars wie Ben Becker, Oliver Korittke, Sven Martinek, Winfried Glatzeder u. a. sowie der Filmnachwuchs um Sonja Gerhard und Lisa Maria Potthoff.

www.askania-berlin.de

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*